Reisetipps für Kontaktlinsenträger

Kontaktlinsen sind auf Reisen ideal. Sie tragen zu einem möglichst reibungslosen Ablauf Ihrer Reise bei und ermöglichen Ihnen ein angenehmes und unbeschwertes Sightseeing.
  • Sie dürfen kleine Mengen (in der Regel bis zu 100 ml) Augentropfen und andere Flüssigkeiten im Handgepäck ins Flugzeug mitnehmen. Größere Mengen sind nur im aufgegebenen Gepäck zulässig.
  • Es ist eine gute Idee, ein zusätzliches Linsenpaar für den Fall mitzunehmen, dass Sie Ihr augenblickliches Paar Linsen verlieren oder beschädigen.
  • Die Luft in Flugzeugkabinen ist oft sehr trocken, weshalb sich Ihre Linsen vielleicht weniger komfortabel anfühlen als gewöhnlich. Nehmen Sie in jedem Fall ein Reisefläschchen mit Benetzungsflüssigkeit mit.
  • Um einen optimalen Tragekomfort zu gewährleisten, sollten Sie bei der Ankunft unter Umständen ein frisches Paar Linsen einsetzen.
  • Ziehen Sie für die Reise Ein-Tages-Kontaktlinsen in Betracht. Auf diese Weise haben Sie für jeden Tag ein frisches Paar Linsen zur Verfügung und müssen dabei nicht an Pflegemittel und Kontaktlinsenbehälter denken.
  • Nehmen Sie Pflegemittel bevorzugt in Reiseformat-Flaschen mit.
  • Versuchen Sie bei Flugreisen Ihre Kontaktlinsen, Kontaktlinsenbehälter und Pflegemittel im Handgepäck mit sich zu führen, um zu vermeiden, dass sie unterwegs verloren gehen.
  • Aufgrund der Druckveränderung in den Flugzeugkabinen könnte es sein, dass bestimmte Flaschen und Kontaktlinsenbehälter leicht lecken. Damit der Inhalt Ihrer Tasche nicht nass wird, sollten Sie Ihr Linsenzubehör in einen verschließbaren Plastikbehälter geben
  • Bei Problemen mit Ihren Augen sollten Sie sich immer sofort mit Ihrem Kontaktlinsenspezialisten in Verbindung setzen. Unsere Hotline steht Ihnen unter 0049-(0)2336-81636 zur Verfügung.